Projekt 3

Projekt 3 hat durchaus das erreicht, was man als Alpha-Version bezeichnen könnte. Ich habe 45 Aktionskarten designed, die alle noch mehr oder weniger balanciert sind, habe das Spielsystem entwickelt – und versuche mich jetzt an der Feinarbeit. Was fehlt, ist unter anderem noch die Antwort auf die Frage, wann das Spiel eigentlich zu Ende sein soll, sofern kein Spieler ausscheidet.

Worum es geht? Mal wieder um Mord und Totschlag. Allerdings, wie einst angekündigt, ohne Würfel. Entsprechend darf man sein Hirn etwas mehr anstrengen. Auch den Gedanken der Wirtschaftssimulation habe ich mit einfließen lassen.

Zu hause die Wirtschaft am laufen halten und in der Ferne den totalen Krieg führen. Sieht dann in etwa so aus (drauf klicken, dann sollte es größer werden):

Wirtschaft1Mal sehen, wie es wird, wenn ich über die Alpha hinaus bin und das Ganze auch aufhübschen kann. Denn im Moment habe ich, wie man sehen kann, Risiko-Figuren zweckentfremdet und nichts weiter als ein paar Blätter in A4 und A3 und Spielchips benutzt.

In Planung sind da zumindest noch Hexagone, um das Spielfeld auch mit jedem Spiel verschieden halten zu können und sicherlich ein paar angenehmere Figuren. Immerhin wollte ich Panzer haben und keine Pferde!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s